Antwort schreiben 
Frage zu magnetischen abschirmung
Verfasser Nachricht
Accept86 Offline
Blauschnabel

Beiträge: 2
Registriert seit: Nov 2017
Bewertung 0
Beitrag #1
Frage zu magnetischen abschirmung
Hallo,
Welche Methoden und Stoffe gibt es, um magnetismus abzuschirmen?

Gibt es einen nichtmagnetischen Stoff, den ich zwischen Magneten halten kann, um die magnetische Anziehungskraft zu verringern?
01.11.2017 23:50
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
                           
             
Anti-Gravitations-
Auto

Das ferngesteuerte Auto kann an der Decke und an der Wand fahren.
34,90 EUR
  Zeitmaschine
In der Zeitmaschine verbinden sich geniale Technik und Murmeln zu einer Uhr.
49,95 EUR
  Magnetpuzzle
Ein magnetisches Puzzle aus 216 Magnetkugeln. Es handelt sich hier um sehr starke NdFeB Magnete.
ab 29,95 EUR
  Schwebender
Globus

Dieser faszinierende Globus schwebt durch Magnetkraft gehalten vollkommen frei und stabil in der Luft.
94,50 EUR
  Gel-Plantarium
Das Spezialgel des Plantariums kann alle Nährstoffe zur Verfügung stellen, die eine Pflanze zum Überleben braucht.
24,95 EUR
  R2D2 USB HUB
USB Hub in Form des berühmten Roboters aus Star Wars. Darf auf einem echten Geek Schreibtisch natürlich nicht fehlen.
29,90 EUR
  Matheuhr
Bei dieser Wanduhr sind die Uhrzeiten durch verschiedene Matheaufgaben verschlüsselt.
22,95 EUR
 
                           
Keine Werbung für angemeldete Benutzer. Registrieren
Anzeigen von getdigital.de
 
Accept86 Offline
Blauschnabel

Beiträge: 2
Registriert seit: Nov 2017
Bewertung 0
Beitrag #2
RE: Frage zu magnetischen abschirmung
Ist magnetische Abschirmung mit diamagnetischen Materialien möglich?

Wie stark wäre die Abschirmwirkung z.B. wenn ich eine dicke diamagnetische Scheibe zwischen Magneten halte? Wird das Feld schwächer?

Muss ich dazu Kraft aufwenden?
02.11.2017 18:54
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Jack Offline
Einheimischer
***

Beiträge: 55
Registriert seit: May 2014
Bewertung 0
Beitrag #3
RE: Frage zu magnetischen abschirmung
das, was du vermutlich suchst, suchten/suchen X-Tausende schon seit langer Zeit, jedoch hat noch niemand eine entsprechende Lösung gefunden, ansonsten das Energieproblem schon längst gelöst wäre.

Betrifft den ersten Beitrag.
Sehr einfach erklärt: Magnetismus kann mittels ferromagnetischen Stoffen "kurzgeschlossen" werden, denn der Magnetismus nimmt den kleinsten Widerstand und der ist in ferromagnetischen Stoffen um das vielfache kleiner als in Luft oder Vacum.
Zum Beispiel einen Permanentmagneten mittels Eisenblech kurz schliessen.
Die Abschirmung ist aber nicht ganz 100%.
Das wird jedoch nicht dem entsprechen, was du suchst.

Zu deiner 2. Frage: Nein.
Es gibt zwar diamagnetische Stoffe, also immer abstossend, aber deren magnetische Kraft ist viel zu gering
Dementsprechend ist auch eine Abschirmung mit diemagnetischen Stoffen sehr schwach
02.11.2017 19:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
n4mbuG0t0 Offline
Doc
****

Beiträge: 171
Registriert seit: Jun 2015
Bewertung 5
Beitrag #4
RE: Frage zu magnetischen abschirmung
https://de.wikipedia.org/wiki/Supraleiter
04.11.2017 01:11
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Physik | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation