Antwort schreiben 
Expansion des Universums
Verfasser Nachricht
entrance Offline
Einheimischer
***

Beiträge: 70
Registriert seit: Apr 2017
Bewertung 0
Beitrag #1
Expansion des Universums
Hallo!

Ihr wisst sicher alle, wie die Milchstraße aussieht. Relativ flach und sich drehend.

Vor kurzem las ich einen Artikel, wie so ein Gebilde entsteht. Zuerst hat man nur einen Sternenhaufen. Erst mit der Zeit entsteht dann daraus die Spiralform.

Nehmen wir mal an, dass das Universium in Wirklichkeit viel größer ist als das, was wir wahrnehmen können. Und nehmen wir an, dass das, was wir wahrnehmen können, nur ein Teil einer gewaltig großen spiralförmigen Struktur ist. Und diese Struktur dreht sich ebenfalls, so wie es unsere Milchstraße tut. Würde sich damit erklären, warum der für uns wahrnehmbare Teil des Universums expandiert?
05.05.2017 16:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
                           
             
Anti-Gravitations-
Auto

Das ferngesteuerte Auto kann an der Decke und an der Wand fahren.
34,90 EUR
  Zeitmaschine
In der Zeitmaschine verbinden sich geniale Technik und Murmeln zu einer Uhr.
49,95 EUR
  Magnetpuzzle
Ein magnetisches Puzzle aus 216 Magnetkugeln. Es handelt sich hier um sehr starke NdFeB Magnete.
ab 29,95 EUR
  Schwebender
Globus

Dieser faszinierende Globus schwebt durch Magnetkraft gehalten vollkommen frei und stabil in der Luft.
94,50 EUR
  Gel-Plantarium
Das Spezialgel des Plantariums kann alle Nährstoffe zur Verfügung stellen, die eine Pflanze zum Überleben braucht.
24,95 EUR
  R2D2 USB HUB
USB Hub in Form des berühmten Roboters aus Star Wars. Darf auf einem echten Geek Schreibtisch natürlich nicht fehlen.
29,90 EUR
  Matheuhr
Bei dieser Wanduhr sind die Uhrzeiten durch verschiedene Matheaufgaben verschlüsselt.
22,95 EUR
 
                           
Keine Werbung für angemeldete Benutzer. Registrieren
Anzeigen von getdigital.de
 
Gilgamesch Offline
Doc
****

Beiträge: 130
Registriert seit: May 2015
Bewertung 7
Beitrag #2
RE: Expansion des Universums
Hallo,

die Milchstraße rotiert um ihr Zentrum,
das besteht aus viel Masse und hat Gravitation.
Ein so großes Gravitationszentrum, um das das
Universum rotieren könnte, wäre den Astronomen
sicher nicht verborgen geblieben.
Außerdem weitet sich eine Spiralgalaxie nur
zweidimensional aus und das Universum expandiert
dreidimensional.

Gruß Gilgamesch
05.05.2017 20:10
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
EffectiveTheory Online
Super Moderator
******

Beiträge: 2.342
Registriert seit: Mar 2013
Bewertung 40
Beitrag #3
RE: Expansion des Universums
(05.05.2017 20:10)Gilgamesch schrieb:  Ein so großes Gravitationszentrum, um das das
Universum rotieren könnte, wäre den Astronomen
sicher nicht verborgen geblieben.
Ist es vllt auch nicht
https://en.wikipedia.org/wiki/Dark_flow
nichts genaues weiss man nicht... Smile
05.05.2017 21:36
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
entrance Offline
Einheimischer
***

Beiträge: 70
Registriert seit: Apr 2017
Bewertung 0
Beitrag #4
RE: Expansion des Universums
Ja, wenn sich alles 3dimensional ausdehnt, ist meine Idee vermutlich Blödsinn. Danke für den Hinweis.
06.05.2017 13:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Fragezeichen Offline
Guru
******

Beiträge: 750
Registriert seit: Jun 2015
Bewertung 13
Beitrag #5
RE: Expansion des Universums
Noch viel schlimmer, alles dehnt sich vierdimensional aus. Big Grin

Es gibt jedoch noch einen anderen Grund für die hohe Wertschätzung der Mathematik; sie allein bietet den Naturwissenschaften ein gewisses Maß an Sicherheit, das ohne Mathematik nicht erreichbar wäre.

Albert Einstein
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 06.05.2017 13:59 von Fragezeichen.)
06.05.2017 13:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
entrance Offline
Einheimischer
***

Beiträge: 70
Registriert seit: Apr 2017
Bewertung 0
Beitrag #6
RE: Expansion des Universums
Mir ist jetzt noch etwas eingefallen, weil das Wörtchen "vierdimensional" gefallen ist (Danke für den Hinweis).

Lt. Einstein gibt es doch einen Zusammenhang zwischen Geschwindigkeit und Zeit. Betrachte ich von außen etwas, das sich schnell bewegt, verläuft dessen innere Zeit langsamer als meine Zeit. Bewege ich mich hingegen selbst schnell, scheint um mich herum alles schneller zu verlaufen.

Sofern es einen Big Bang gab, hatte sich zuerst alles sehr schnell bewegt, wurde dann aber immer langsamer. Aufgrund der Geschwindigkeitsänderung ergibt sich eine Veränderung des Zeitablaufs.

Aber was bin ich jetzt, wenn ich ins Weltall, und somit in die Vergangenheit schaue? Bin ich IN diesem System, das sich verlangsamt? Oder bin ich AUßERHALB des Systems nur ein Beobachter?
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 06.06.2017 17:25 von entrance.)
06.06.2017 17:24
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
                           
             
Anti-Gravitations-
Auto

Das ferngesteuerte Auto kann an der Decke und an der Wand fahren.
34,90 EUR
  Zeitmaschine
In der Zeitmaschine verbinden sich geniale Technik und Murmeln zu einer Uhr.
49,95 EUR
  Magnetpuzzle
Ein magnetisches Puzzle aus 216 Magnetkugeln. Es handelt sich hier um sehr starke NdFeB Magnete.
ab 29,95 EUR
  Schwebender
Globus

Dieser faszinierende Globus schwebt durch Magnetkraft gehalten vollkommen frei und stabil in der Luft.
94,50 EUR
  Gel-Plantarium
Das Spezialgel des Plantariums kann alle Nährstoffe zur Verfügung stellen, die eine Pflanze zum Überleben braucht.
24,95 EUR
  R2D2 USB HUB
USB Hub in Form des berühmten Roboters aus Star Wars. Darf auf einem echten Geek Schreibtisch natürlich nicht fehlen.
29,90 EUR
  Matheuhr
Bei dieser Wanduhr sind die Uhrzeiten durch verschiedene Matheaufgaben verschlüsselt.
22,95 EUR
 
                           
Keine Werbung für angemeldete Benutzer. Registrieren
Anzeigen von getdigital.de
 
Gilgamesch Offline
Doc
****

Beiträge: 130
Registriert seit: May 2015
Bewertung 7
Beitrag #7
RE: Expansion des Universums
Hallo,

es hatte sich nicht zuerst alles sehr schnell bewegt,
und dann langsamer. Die Ausdehnung ist immer noch zunehmend.
Die Teile des Universums strebten mit deutlich unter
Lichtgeschwindigkeit auseinander, der Raum zwischen den
Teilen nahm zu und nimmt immer noch zu.
Dadurch ereichen die Teile effektiv sogar Überlichtgeschwindigkeit,
aber nicht zu ihrem Raum, also auch keine "relativistischen" Effekte.
Das Universum, der leere Raum dehnt sich aus!

Gruß Gilgamesch
06.06.2017 19:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Fragezeichen Offline
Guru
******

Beiträge: 750
Registriert seit: Jun 2015
Bewertung 13
Beitrag #8
RE: Expansion des Universums
(06.06.2017 17:24)entrance schrieb:  Lt. Einstein gibt es doch einen Zusammenhang zwischen Geschwindigkeit und Zeit.

Du musst Dir zwei Bezugssysteme vorstellen. Jedes bewegt sich gleichförmig und geradlinig durch den Raum.
In jedem System befindet sich eine genau gehende Uhr (z.B. Lichtuhr) und ein Beobachter, der die Uhr seines Systems und die Uhr im anderen System beobachten kann.

In beiden Systemen gelten die gleichen uns bekannten Naturgesetze.
In beiden Systemen ist die Vakuumlichtgeschwindigkeit die höchst mögliche Geschwindigkeit und konstant.

Derartige Modelle nennt man Inertialsysteme (IS). Die beiden IS sollen sich so zueinander bewegen (erst mal der Einfachheit wegen), dass sich beide in x-Richtung (mit stark unterschiedlicher Geschwindigkeit) bewegen und die Bewegungen in y- und z-Richtung Null sind.
Beide treffen sich zum Zeitpunkt t=0 mit ihren Koordinatenursprüngen. Zu diesem Zeitpunkt werden auch die Uhren auf Null gestellt (synchronisiert).

Also exakt bei t=0 werden beide Lichtuhren gestartet. Wenn sich das System 2 mit annähernder Lichtgeschwindigkeit c bewegt, wird der Beobachter in System 1 die Wellenfront des Lichtes in der Uhr von System 2 später an einem definierten Punkt messen, als er das in der gleichartigen Lichtuhr im System 1 mißt.

Für den Beobachter in System 1 erscheint das, als würde die Uhr in System 2 langsamer gehen. Umgedreht ist der Beobachter in System 2 der Meinung, dass die Uhr in System 1 langsamer geht. Also im jeweils anderen System haben wir eine andere Zeit.

Die unterschiedlichen Ganggeschwindigkeiten der Uhren werden ab 0,5 c erst merkliche Größen erreichen. Sind aber auch bei Geschwindigkeiten von 1000 km/h mit hochgenau laufenden Atomuhren meßbar.

Soweit mal ganz grob die Ausgangslage.

Es gibt jedoch noch einen anderen Grund für die hohe Wertschätzung der Mathematik; sie allein bietet den Naturwissenschaften ein gewisses Maß an Sicherheit, das ohne Mathematik nicht erreichbar wäre.

Albert Einstein
06.06.2017 21:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
entrance Offline
Einheimischer
***

Beiträge: 70
Registriert seit: Apr 2017
Bewertung 0
Beitrag #9
RE: Expansion des Universums
Zitat:Umgedreht ist der Beobachter in System 2 der Meinung, dass die Uhr in System 1 langsamer geht.
Sollte diese Uhr dann nicht schneller gehen?
19.06.2017 10:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Fragezeichen Offline
Guru
******

Beiträge: 750
Registriert seit: Jun 2015
Bewertung 13
Beitrag #10
RE: Expansion des Universums
(19.06.2017 10:33)entrance schrieb:  
Zitat:Umgedreht ist der Beobachter in System 2 der Meinung, dass die Uhr in System 1 langsamer geht.
Sollte diese Uhr dann nicht schneller gehen?

Das wiederspräche der Relativität und der Aussage (und Tatsache), dass es keine ausgezeichneten Systeme gibt.

Es gibt jedoch noch einen anderen Grund für die hohe Wertschätzung der Mathematik; sie allein bietet den Naturwissenschaften ein gewisses Maß an Sicherheit, das ohne Mathematik nicht erreichbar wäre.

Albert Einstein
19.06.2017 16:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Physik | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation