Antwort schreiben 
Ebenheit/Geradheit einer Fläche
Verfasser Nachricht
tfact Offline
Blauschnabel

Beiträge: 1
Registriert seit: Feb 2017
Bewertung 0
Beitrag #1
Ebenheit/Geradheit einer Fläche
Hallo zusammen! Ich wende mich hier mit einem Problem an euch und hoffe, dass ich hier die Fachleute finde, die mir zu diesem Thema etwas fundiertes sagen können.

Ich möchte die Ebenheit/Geradheit der Oberfläche einer Bowlingbahn messen. Die Oberfläche besteht i. d. R. aus Kunststoffplatten, welche auf einen Holzunterbau geschraubt sind. Da das Holz arbeitet, verändert sich auch die Ebenheit der Platten. Der Idealfall wäre eine absolut gerade Bahn, welche sowohl längs als auch quer im Wasser ist.

Als Hilfsmittel zur Messung habe ich eine spezielle Wasserwaage (ca. 1m) mit kleinen Füßchen links und rechts, welche in der Breite und Länge auf die Bahn an bestimmten Stellen gelegt wird. Hier kann ich die Neigungen längs und seitlich ablesen. Weiterhin wird die Wasserwaage als Gleitschiene für eine Zeigermessuhr verwendet. Die Messuhr berührt mit ihrem Messstößel die Bahnoberfläche. Zur Messung wird die Schiene/Wasserwaage quer auf die Bahn gestellt und die Messuhr über die Schiene geschoben. Hierbei notiert man in gewissen Abständen den Messwert. Anschließend geht man einen Meter auf der Bahn weiter und wiederholt das, bis die ganze Länge der Bahn abgelaufen ist. Letztlich kann man so eine Topografie der Bahn erstellen.

Ich hoffe, dass das soweit verständlich von mir erklärt wurde.

Nun meine Fragen:
1. Ist die von mir beschriebene Messmethode grundsätzlich so richtig/geeignet, um die Ebenheit/Geradheit zu bestimmen?
2. Zu Anfangs eines jeden Messvorgangs auf einem Bereich der Bahn stelle ich die Messuhr zurück auf Null und messe dann quer die "Auf und Abs". Ist das so korrekt oder darf die Messuhr nur zu Anfang aller Messungen nur einmal pro Bahn auf Null gestellt werden?
3. Beeinflusst die Lage der Bahn im Raum selbst die Messergebnisse bzgl. der Ebenheit? Wäre die Bahn also in der Breite gesehen "aus dem Wasser", müsste das in die Messwerte der Ebenheit mit eingerechnet werden?

Noch eine Anmerkung: Die Messmethode ist so vorgegeben und nicht von mir festgelegt. Genauigkeit soll hier nicht diskutiert werden.

Danke für eure Mühe
Joe
15.02.2017 12:43
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
                           
             
Anti-Gravitations-
Auto

Das ferngesteuerte Auto kann an der Decke und an der Wand fahren.
34,90 EUR
  Zeitmaschine
In der Zeitmaschine verbinden sich geniale Technik und Murmeln zu einer Uhr.
49,95 EUR
  Magnetpuzzle
Ein magnetisches Puzzle aus 216 Magnetkugeln. Es handelt sich hier um sehr starke NdFeB Magnete.
ab 29,95 EUR
  Schwebender
Globus

Dieser faszinierende Globus schwebt durch Magnetkraft gehalten vollkommen frei und stabil in der Luft.
94,50 EUR
  Gel-Plantarium
Das Spezialgel des Plantariums kann alle Nährstoffe zur Verfügung stellen, die eine Pflanze zum Überleben braucht.
24,95 EUR
  R2D2 USB HUB
USB Hub in Form des berühmten Roboters aus Star Wars. Darf auf einem echten Geek Schreibtisch natürlich nicht fehlen.
29,90 EUR
  Matheuhr
Bei dieser Wanduhr sind die Uhrzeiten durch verschiedene Matheaufgaben verschlüsselt.
22,95 EUR
 
                           
Keine Werbung für angemeldete Benutzer. Registrieren
Anzeigen von getdigital.de
 
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Physik | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation