Antwort schreiben 
Ist die Relativitätstheorie wirklich so einfach? Ein Erklährungsversuch.
Verfasser Nachricht
werner100 Offline
Schreiberling
*

Beiträge: 7
Registriert seit: Nov 2017
Bewertung 0
Beitrag #51
RE: Ist die Relativitätstheorie wirklich so einfach? Ein Erklährungsversuch.
(27.11.2017 11:40)Kleinstein schrieb:  @werner
Zitat:zu dem Beispiel, wo sich 2 Lichtstrahlen in entgegengesetzter Richtung begegnen bzw aneinander vorbeilaufen:
Wie hoch ist da die resultierende Relativgeschwindigkeit?
Egal, wie schnell du auf eine Lichtquelle hin- oder von ihr wegfliegst: du misst für deren Licht immer die konstante Lichtgeschwindigkeit c.
Aus Sicht jeden Beobachters ist für beide Lichtstrahlen die Geschwindigkeit also immer genau gleich c.
Ein Intertialsystem, das relativ zu einem der beiden Lichtstrahlen ruht, kann es nicht geben, da dort c = 0 m/s gelten müsste - und das ist m.E. empirisch ziemlich gut widerlegt.
[Edit: Tippfehler]

Finde meinen Beitrag vom 6.12.17 ca 18Uhr nicht wieder.
06.12.2017 20:54
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
                           
             
Anti-Gravitations-
Auto

Das ferngesteuerte Auto kann an der Decke und an der Wand fahren.
34,90 EUR
  Zeitmaschine
In der Zeitmaschine verbinden sich geniale Technik und Murmeln zu einer Uhr.
49,95 EUR
  Magnetpuzzle
Ein magnetisches Puzzle aus 216 Magnetkugeln. Es handelt sich hier um sehr starke NdFeB Magnete.
ab 29,95 EUR
  Schwebender
Globus

Dieser faszinierende Globus schwebt durch Magnetkraft gehalten vollkommen frei und stabil in der Luft.
94,50 EUR
  Gel-Plantarium
Das Spezialgel des Plantariums kann alle Nährstoffe zur Verfügung stellen, die eine Pflanze zum Überleben braucht.
24,95 EUR
  R2D2 USB HUB
USB Hub in Form des berühmten Roboters aus Star Wars. Darf auf einem echten Geek Schreibtisch natürlich nicht fehlen.
29,90 EUR
  Matheuhr
Bei dieser Wanduhr sind die Uhrzeiten durch verschiedene Matheaufgaben verschlüsselt.
22,95 EUR
 
                           
Keine Werbung für angemeldete Benutzer. Registrieren
Anzeigen von getdigital.de
 
EffectiveTheory Online
Super Moderator
******

Beiträge: 2.420
Registriert seit: Mar 2013
Bewertung 42
Beitrag #52
RE: Ist die Relativitätstheorie wirklich so einfach? Ein Erklährungsversuch.
(06.12.2017 20:54)werner100 schrieb:  Finde meinen Beitrag vom 6.12.17 ca 18Uhr nicht wieder.
Weil er kompletter Unsinn war und hier nichts zu suchen hat.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 06.12.2017 21:03 von EffectiveTheory.)
06.12.2017 21:03
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
werner100 Offline
Schreiberling
*

Beiträge: 7
Registriert seit: Nov 2017
Bewertung 0
Beitrag #53
RE: Ist die Relativitätstheorie wirklich so einfach? Ein Erklährungsversuch.
(27.11.2017 11:40)Kleinstein schrieb:  @werner
Zitat:zu dem Beispiel, wo sich 2 Lichtstrahlen in entgegengesetzter Richtung begegnen bzw aneinander vorbeilaufen:
Wie hoch ist da die resultierende Relativgeschwindigkeit?
Egal, wie schnell du auf eine Lichtquelle hin- oder von ihr wegfliegst: du misst für deren Licht immer die konstante Lichtgeschwindigkeit c.
Aus Sicht jeden Beobachters ist für beide Lichtstrahlen die Geschwindigkeit also immer genau gleich c.
Ein Intertialsystem, das relativ zu einem der beiden Lichtstrahlen ruht, kann es nicht geben, da dort c = 0 m/s gelten müsste - und das ist m.E. empirisch ziemlich gut widerlegt.
[Edit: Tippfehler]

Kann meinen Beitrag nicht finden!
Wenn er gelöscht wurde - auch gut - habe keine Lust mit Idioten oder Sektierern zu diskutieren.

Ein Inertial-System, das nur Lichtstrahlen enthält, kann es auch nicht geben.

(06.12.2017 21:03)EffectiveTheory schrieb:  
(06.12.2017 20:54)werner100 schrieb:  Finde meinen Beitrag vom 6.12.17 ca 18Uhr nicht wieder.
Weil er kompletter Unsinn war und hier nichts zu suchen hat.

Wer Beiträge löscht, ohne das zu melden, ist einfach nur ein ARSCH!
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 07.12.2017 14:25 von werner100.)
07.12.2017 14:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Fragezeichen Offline
Guru
******

Beiträge: 845
Registriert seit: Jun 2015
Bewertung 14
Beitrag #54
RE: Ist die Relativitätstheorie wirklich so einfach? Ein Erklährungsversuch.
Anstatt die Fachexperten/Moderatoren auf unflätige Art und Weise sinnlos zu beleidigen, solltest Du mal über Dich selbst nachdenken, ob Du nicht erhebliche Defizite beim zivilisierten Umgang mit anderen aufweist und Dir nicht doch ein erhebliches Stück Wissen zum Verständnis dieses Themas fehlt. So wirst Du kein besseres Verständnis und erst recht nicht die Unterstützung anderer bekommen.

Es gibt jedoch noch einen anderen Grund für die hohe Wertschätzung der Mathematik; sie allein bietet den Naturwissenschaften ein gewisses Maß an Sicherheit, das ohne Mathematik nicht erreichbar wäre.

Albert Einstein
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 07.12.2017 15:49 von Fragezeichen.)
07.12.2017 15:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
EffectiveTheory Online
Super Moderator
******

Beiträge: 2.420
Registriert seit: Mar 2013
Bewertung 42
Beitrag #55
RE: Ist die Relativitätstheorie wirklich so einfach? Ein Erklährungsversuch.
(07.12.2017 14:19)werner100 schrieb:  Wer Beiträge löscht, ohne das zu melden, ist einfach nur ein ARSCH!
Wer Beiträge schreibt, die gelöscht werden müssen, hat selber Schuld.
07.12.2017 16:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
farge Offline
Doc
****

Beiträge: 101
Registriert seit: Oct 2013
Bewertung 0
Beitrag #56
RE: Ist die Relativitätstheorie wirklich so einfach? Ein Erklährungsversuch.
Kritik ist wichtig und muss erlaubt sein.
Dondom hat eine Ansicht zur SRT. Er hat doch damit die Frage gestellt, ob seine Ansicht auch richtig ist. Diese Frage muss beantwortet werden, auch wenn es ihm nicht gefällt. Nur alles zu verwerfen oder sogar ignorieren oder sogar löschen zeigt doch, dass der Antwortende die Frage nicht verstanden hat oder selbst darüber keine Ahnung hat. Sonst würde er doch die Frage konkretisieren. Also fragen, was willst du denn eigentlich sagen. Man muss ihm Anleitungen geben. Dabei kann man auch Hinweise geben. In diesem Fall kann man doch darauf hinweisen. dass die SRT eine Fortführung der ART ist. Soll man sich damit mal erst befassen oder sogar damit, was überhaupt Gravitation ist. Denn die Graviation ist doch der Ursprung des ganzen Geschehens. Ich glaube da würden viele Probleme haben. Es ist besser für jeden (auch ich bin nicht ausgenommen) Kokrete Fragen zu stellen. Man kann aber feststellen, konkrete Fragen können oft nicht beantwortet werden. Statt zuzugeben dass man es nicht weiß, werden Ausflüchte in eine anderes Thema gemacht. Ich hoffe dass ET diesen Tread nicht gleich löscht, es gehört ja nicht zum Thema. Es musste aber mal gesagt werden.
Gruß farge
11.12.2017 19:13
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
                           
             
Anti-Gravitations-
Auto

Das ferngesteuerte Auto kann an der Decke und an der Wand fahren.
34,90 EUR
  Zeitmaschine
In der Zeitmaschine verbinden sich geniale Technik und Murmeln zu einer Uhr.
49,95 EUR
  Magnetpuzzle
Ein magnetisches Puzzle aus 216 Magnetkugeln. Es handelt sich hier um sehr starke NdFeB Magnete.
ab 29,95 EUR
  Schwebender
Globus

Dieser faszinierende Globus schwebt durch Magnetkraft gehalten vollkommen frei und stabil in der Luft.
94,50 EUR
  Gel-Plantarium
Das Spezialgel des Plantariums kann alle Nährstoffe zur Verfügung stellen, die eine Pflanze zum Überleben braucht.
24,95 EUR
  R2D2 USB HUB
USB Hub in Form des berühmten Roboters aus Star Wars. Darf auf einem echten Geek Schreibtisch natürlich nicht fehlen.
29,90 EUR
  Matheuhr
Bei dieser Wanduhr sind die Uhrzeiten durch verschiedene Matheaufgaben verschlüsselt.
22,95 EUR
 
                           
Keine Werbung für angemeldete Benutzer. Registrieren
Anzeigen von getdigital.de
 
Fragezeichen Offline
Guru
******

Beiträge: 845
Registriert seit: Jun 2015
Bewertung 14
Beitrag #57
RE: Ist die Relativitätstheorie wirklich so einfach? Ein Erklährungsversuch.
Lieber @farge, genau was Du forderst, ist doch geschehen. Keiner hat Dondom runter gemacht. Wir haben ihm Fragen gestellt, Hinweise gegeben und versucht Klarheit zu schaffen, was er eigentlich wirklich will und wie er das mit sinnvollem Aufwand erreichen kann. Von nicht Wissen worum es geht kann sicher keine Rede sein. Allerdings erfordern Darstellungen wie in #50 doch einiges Wissen aus Mathematik und Physik. Doch Dondom kann da schon einiges vorweisen und ansonsten gern wieder Fragen stellen.

Im übrigen ist die SRT (Spezielle Relativitätstheorie) keine Fortführung der ART (Allgemeine Relativitätstheorie). Die SRT hat Einstein 1905 (neben etlichen anderen klugen Dingen) veröffentlicht. Die ART ist die Fortführung der SRT - soweit man von Fortführung sprechen kann. Die ART wurde von Einstein 1915 veröffentlicht. Die SRT behandelte sich gleichförmig bewegende Inertialsysteme ohne jegliche Beschleunigung - allerdings bei Geschwindigkeiten bis c. Mit der ART hat Einstein das auf beschleunigte Systeme erweitert und ein ganz neues, ein geometrisches Modell der Gravitation geschaffen. Je nach Masse- und Geschwindigkeitsbereichen wird heute mit Newtonscher Physik und wo erforderlich mit Einsteinscher Physik gerechnet. Einstein ist halt ein biss'l aufwendiger ... aber wenn es die Anforderungen verlangen, dann kommt die ART zur Anwendung.

Kennst Du das Buch "Der Krieg um das Schwarze Loch" von Leonard Susskind (Nobelpreisträger)? Susskind hat etliche Vorlesungen für Nichtphysiker gehalten, die auch bei Youtube zu sehen sind (in englisch). Im obigen Buch erklärt er Einsteins Theorien und vieles andere auf recht verständliche - aber dennoch anspruchsvolle - Art und Weise. Gleichungen findest Du dort nur sehr wenige und die muss man auch nicht verstehen. Schaue mal rein oder lasse es Dir vom Weihnachtsmann schenken. Es lohnt sich ...

Es gibt jedoch noch einen anderen Grund für die hohe Wertschätzung der Mathematik; sie allein bietet den Naturwissenschaften ein gewisses Maß an Sicherheit, das ohne Mathematik nicht erreichbar wäre.

Albert Einstein
11.12.2017 23:57
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Physik | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation