Antwort schreiben 
Diskussion zum Thema CERN und Schwarze Löcher
Verfasser Nachricht
Colorado Offline
Administrator
*******

Beiträge: 6.059
Registriert seit: Jun 2007
Bewertung 61
Beitrag #1
Diskussion zum Thema CERN und Schwarze Löcher
OFFIZIELLE DISKUSSION

ZUM INTERVIEW MIT CERN-PHYSIKER DR. MATTHIAS SCHOTT

SOWIE CERN ALLGEMEIN, LHC UND DIE GEFAHREN, CERN KRITIK, USW.



[Bild: matthias_schott_2.PNG]
Dr. Matthias Schott

Hier kann über das Interview zum Thema "CERN und Schwarze Löcher" mit dem CERN-Physiker Dr. Matthias Schott diskutiert werden.

Zudem Fragen bezüglich LHC, CERN Allgemein, und was sonst alles damit zusammenhängt


--------------------------------------------------
Mehr Themen auf drillingsraum.de:

[Bild: side_quarks_roll.PNG] [Bild: side_4_grundkraefte_roll.PNG] [Bild: side_strings_roll.PNG] [Bild: side_emc2_roll.PNG] [Bild: side_anti_roll.PNG] [Bild: side_higgs_roll.PNG]
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 03.02.2010 22:26 von Colorado.)
17.07.2008 23:54
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
                           
             
Anti-Gravitations-
Auto

Das ferngesteuerte Auto kann an der Decke und an der Wand fahren.
34,90 EUR
  Zeitmaschine
In der Zeitmaschine verbinden sich geniale Technik und Murmeln zu einer Uhr.
49,95 EUR
  Magnetpuzzle
Ein magnetisches Puzzle aus 216 Magnetkugeln. Es handelt sich hier um sehr starke NdFeB Magnete.
ab 29,95 EUR
  Schwebender
Globus

Dieser faszinierende Globus schwebt durch Magnetkraft gehalten vollkommen frei und stabil in der Luft.
94,50 EUR
  Gel-Plantarium
Das Spezialgel des Plantariums kann alle Nährstoffe zur Verfügung stellen, die eine Pflanze zum Überleben braucht.
24,95 EUR
  R2D2 USB HUB
USB Hub in Form des berühmten Roboters aus Star Wars. Darf auf einem echten Geek Schreibtisch natürlich nicht fehlen.
29,90 EUR
  Matheuhr
Bei dieser Wanduhr sind die Uhrzeiten durch verschiedene Matheaufgaben verschlüsselt.
22,95 EUR
 
                           
Keine Werbung für angemeldete Benutzer. Registrieren
Anzeigen von getdigital.de
 
zuendy Offline
Super Moderator
******

Beiträge: 1.206
Registriert seit: Jul 2007
Bewertung 6
Beitrag #2
RE: Diskussion zum Thema CERN und Schwarze Löcher
Hey coole Konversation, zum Thema schwarzes Loch und CERN. Mal klasse das sich ein Wissenschaftler der Vorort arbeitet zum Thema meldet und nicht immer diese Chemiker Chaosforscher. Wink
Finde ich das Bsp. mit dem Hasen, es macht das Ganze ziemlich bildlich. Angenehm finde ich auch die Erläuterung, das ja die Forscher dort auch Familie haben und sich keiner großen Gefahr bewußt sind. Big Grin Wobei das schon eine Ablenkungspolitik sein kann.
Der wirtschaftliche Punkt interessiert mich jedoch brennend. Ich weiß auch das es hier um Grundlagenforschung geht, doch muss sich doch mal "einer" Gedanken gemacht was man sich davon erhofft. Die Gelder sind doch nicht nur mal so geflossen?
20.07.2008 21:00
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Colorado Offline
Administrator
*******

Beiträge: 6.059
Registriert seit: Jun 2007
Bewertung 61
Beitrag #3
RE: Diskussion zum Thema CERN und Schwarze Löcher
Der Staat finanziert die Forschung. Manche Projekte wie in diesem Fall das CERN bekommen halt außergewöhnlich viel Geld, ohne dass dabei direkt ein wirtschaftlicher Gesichtspunkt im Vordergrund steht. Ist halt Grundlagenforschung.
27.07.2008 15:10
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Das ? Offline
Drilling
**

Beiträge: 35
Registriert seit: Jul 2008
Bewertung 0
Beitrag #4
RE: Diskussion zum Thema CERN und Schwarze Löcher
Die allgemeine Beschreibung von Teilchenbeschleunugerexperimenten lautet meist: Teilchen (Protonen) werden mit nahezu Lichtgeschwindigkeit zur Kollision gebracht, um neue Teilchen zu erzeugen, die neue Erkenntnisse über die Entstehung des Universums liefern. Mitunter wird auch von der Simulation des Urknalls gesprochen. Werden diese Teilchen dabei wirklich neu erzeugt? Oder werden die Protonen nur in die kleineren Teilchen zerschossen, aus denen sie bestehen (Also Protonen in Quarks, Quarks in...usw. jenachdem wieviel Energie man den Protonen vorher verliehen hat)?
Und kann man damit wirklich einen Urknall simulieren oder ist das weit übertrieben?
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 06.08.2008 19:29 von Das ?.)
06.08.2008 19:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Colorado Offline
Administrator
*******

Beiträge: 6.059
Registriert seit: Jun 2007
Bewertung 61
Beitrag #5
RE: Diskussion zum Thema CERN und Schwarze Löcher
Hi Das?,

Die Teilchen werden tatsächlich "neu" erzeugt. Also es ist nicht so, dass zB ein Proton nur in seine Einzelteile zerlegt wird. Das liegt an Folgenden: Wenn man ein Proton auf sehr hohe Geschwindigkeiten beschleunigt, gewinnt es Energie. Und damit auch an Masse, denn Energie und Masse sind einander äquivalent, das sagt die Formel E=mc² aus.

Wenn nun also ein solches Energiebeladenes Proton mit etwas anderem kollidiert, sei es meinetwegen ein anderes Proton, dann wird diese Energie wieder frei. Und da ja wie gesagt Energie und Materie ineinander umgewandelt werden können, ist es möglich, dass da dann bestimmte Teilchen bei der Kollision erzeugt werden. Eventuell auch solche, die man noch nie zuvor beobachtet hat.

Man kann den Urknall so wie er sich in Wirklichkeit abgespielt hat natürlich nicht im Labor simulieren, dazu fehlt natürlich ne ganze Menge an Masse bzw. Materie. Aber man kann bei den heutigen Teilchenbeschleunigungsexperimenten halt sehr hohe Energien erreichen, wodurch sich teilweise Prozesse abspielen, die auch beim Urknall abgelaufen sind. Beispielsweise die Entstehung bestimmter Materieteilchen, die Entstehung schwarzer Mini-Löcher etc. ...
08.08.2008 21:23
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Colorado Offline
Administrator
*******

Beiträge: 6.059
Registriert seit: Jun 2007
Bewertung 61
Beitrag #6
RE: Diskussion zum Thema CERN und Schwarze Löcher
So der LHC wird nun langsam hochgefahren... Die ersten Kollisionen finden in diesem Moment statt...
10.09.2008 14:00
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
                           
             
Anti-Gravitations-
Auto

Das ferngesteuerte Auto kann an der Decke und an der Wand fahren.
34,90 EUR
  Zeitmaschine
In der Zeitmaschine verbinden sich geniale Technik und Murmeln zu einer Uhr.
49,95 EUR
  Magnetpuzzle
Ein magnetisches Puzzle aus 216 Magnetkugeln. Es handelt sich hier um sehr starke NdFeB Magnete.
ab 29,95 EUR
  Schwebender
Globus

Dieser faszinierende Globus schwebt durch Magnetkraft gehalten vollkommen frei und stabil in der Luft.
94,50 EUR
  Gel-Plantarium
Das Spezialgel des Plantariums kann alle Nährstoffe zur Verfügung stellen, die eine Pflanze zum Überleben braucht.
24,95 EUR
  R2D2 USB HUB
USB Hub in Form des berühmten Roboters aus Star Wars. Darf auf einem echten Geek Schreibtisch natürlich nicht fehlen.
29,90 EUR
  Matheuhr
Bei dieser Wanduhr sind die Uhrzeiten durch verschiedene Matheaufgaben verschlüsselt.
22,95 EUR
 
                           
Keine Werbung für angemeldete Benutzer. Registrieren
Anzeigen von getdigital.de
 
EmoTionFull Offline
Schreiberling
*

Beiträge: 5
Registriert seit: Sep 2008
Bewertung 0
Beitrag #7
RE: Diskussion zum Thema CERN und Schwarze Löcher
viel mir heute in der schule schon ein xD
: Wie lange dauert das eig. mit dem Project ??? o.O
ist das huete schon wieder vorbei oder wie lang dauert sowas ?

Mfg : ETF
10.09.2008 17:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Colorado Offline
Administrator
*******

Beiträge: 6.059
Registriert seit: Jun 2007
Bewertung 61
Beitrag #8
RE: Diskussion zum Thema CERN und Schwarze Löcher
hallo EmoTionFull,

die Experimente werden 10 bis 20 Jahre dauern. Allein die Entwicklung hat ja 24 Jahre gedauert, da wärs ja ziemlich krass wenn heut Abend alles schon wieder vorbei wär Smile

Viele Grüße
10.09.2008 17:45
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
EmoTionFull Offline
Schreiberling
*

Beiträge: 5
Registriert seit: Sep 2008
Bewertung 0
Beitrag #9
RE: Diskussion zum Thema CERN und Schwarze Löcher
okeh =)

ich kann mir das nur nciht so ganz vorstellen das 2 protonen 20 jahre lang im kreis rumfliegen ,
und der staat bezahlt das auch noch ....
oO

Mfg: ETF
10.09.2008 17:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Colorado Offline
Administrator
*******

Beiträge: 6.059
Registriert seit: Jun 2007
Bewertung 61
Beitrag #10
RE: Diskussion zum Thema CERN und Schwarze Löcher
es sind mehr als 2 teilchen, es sind tausende. und es sind das nicht 20 jahre ein und die selben, die werden nach jedem experiment neu geladen.
10.09.2008 17:57
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Physik | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation